CTV Damen III spielen sich an Tabellenspitze

Wieder waren einige Punktspiel-Teams der CTV im Einsatz. Hier ein Überblick…

3. DAMEN – 6:0 gegen TC Schwülper

Das auf den ersten Blick so klare Endergebnis täuscht komplett. Von 6 zu spielenden Punkten wurden 5 Matches erst im Match-Tiebreak entschieden, alles zu Gunsten der CTV. Einzig unserer Nachwuchsspielerin Zina Cakil schaffte es in zwei Sätzen zu gewinnen. Alle anderen Matchen waren umkämpft. Mit dem Erfolg gegen den TC Schwülper erspielten sich unsere 3. Damen Tabellenplatz 1 der Verbandsklasse.

(Foto) Unsere 3. Damen mit Marit Bartsch, Zina Cakil, Malin Buchhop, Cara Beyer und Yvonne Segler (v.l.n.r.)

Anne-Kathrin Müller – Yvonne Segler 6:3/4:6/8:10
Saskia Winter – Malin Buchhop 3:6/6:4/5:10
Laura Meyer – Marit Bartsch 7:5/6:7/10:12
Kristina Schellenberg – Zina Cakil 2:6/1:6

Müller/Bartels – Segler/Beyer 7:5/4:6/7:10
Winter/Schellenberg – Buchhop/Cakil 1:6/6:0/4:10

Hier man die Ergebnisse auf NuLiga.

3. HERREN – 1:5 gegen TC Meerbeck

In der Herren-Bezirksliga gab es für unsere 3. Herrenmannschaft gegen TC Meerbeck eine deutliche Niederlage. Einzig Alexander Gruber gewann sein Einzel, allerdings erst im 3. Satz im Match-Tiebreak. Im Doppel hatte unser Duo Jan Marasus/Marlon Sander noch die Chance auf einen 2. Punkt, doch man verlor knapp im 3. Satz. Somit rangiert unser CTV-Team nach der 2. Niederlage der Saison nun auf Rang 5 der aktuellen Tabelle. Möchte man die Klasse halten, muss man in den verbleibenden Spielen punkten.

Dennis Heine – Jan Marasus 6:3/6:3
Sönke Bruns – Stefan Kribbe 6:1/6:2
Sebastian Pook – Alexander Gruber 6:3/4:6/4:10
Jan Westphal – Marlon Sander 6:3/6:1

Heine/Bruns – Kribbe/Gruber 6:3/6:0
Westphal/Sellmann – Marasus/Sander 4:6/6:2/10:8

Hier geht es zum Spielbericht auf NuLiga.

1. HERREN – 3:3 gegen TuS Barendorf

Unsere 1. Herrenmannschaft trat in der Verbandsklasse gegen TuS Barendorf an. Es entwickelte ein Schlagabtausch auf Augenhöhe. Nach den Einzeln stand es 2:2. Für die CTV konnten Justus Fischer und Jan Marasus punkten.Bei den Doppelspielen legten Andreas Lindhorst und Jan Marasus vor und gewannen ihr Match in zwei Sätzen. Justus Fischer und Luca Peters hatten bei ihrem Match durchaus die Möglichkeit den Siegpunkt zu holen, doch sie unterlagen hauchdünn im Match-Tiebreak des 3. Satzes zum 3:3-Endstand.

Tim Dorwald – Andreas Lindhorst 6:3/6:1
Maximlian Schulz – Justus Fischer 2:6/2:6
Torben Hein – Luca Peters 6:4/6:1
Mathias Grote – Jan Marasus 3:6/2:6

Dorwald/Hein – Fischer/Peters 6:3/2:6/11:9
Schulz/Joritz – Lindhorst/Marasus 4:6/3:6

Die Ergebnisse auf NuLiga findet man hier.

(Foto) Luca Peters

2. HERREN – 6:0 gegen Bückeburger TV WRB

Unsere 2. Herrenmannschaft spielt in dieser Saison wie ebenfalls in der Verbandsklasse und konnte am letzten Spieltag einen am Ende souveränen 6:0-Erfolg verbuchen. Alle Matches wurden in zwei Sätzen gewonnen. Nur Tobi Schepelmann hatte ordentlich zu kämpfen, setzte sich aber am Ende mit 11:9 im Match-Tiebreak des 3. Satzs durch. Durch den Sieg gegen den Bückeburger TV WRB steht unser Team nun auf Platz 4 der aktuellen Tabelle.

Michael Kriehn – Tobi Schepelmann 5:7/6:2/9:11
Utz Rippe – Rene Kahre 2:6/3:6
Adrian Wolter – Maxi Gode 2:6/3:6
Florian Scholze – Lasse Ottenbreit 0:6/0:6

Kriehn/Rippe – Kahre/Ottenbreit 3:6/2:6
Wolter/Scholze – Gode/Ber 6:7/2:6

Zum NuLiga-Spielbericht geht es hier lang.

4. HERREN – 0:6 gegen TSV Wettmar

Keine Chance hatte unsere 4. Herrenmannschaft gegen TSV Wettmar. Unser Team, bestehend aus jungen Nachwuchsspielern, hatte abermals die Möglichkeit Matchpraxis und einiges an Erfahrung zu sammeln. Mit drei Niederlagen aus drei Begegnungen ist man allerdings das Schlusslicht in der Staffel der Herren-Bezirksliga.

Tobias Bagdhan – Thorsten Fischer 0:6/0:6
Leo Knothe – Adrian Peters 1:6/2:6
Alexander Schulz – Tim Büsing 5:7/2:6
Ole Lindner – Sören Sauß 4:6/0:6

Bagdhan/Lindner – Fischer/Peters 0:6/0:6
Knothe/Schulz – Büsing/Sauß 1:6/1:6

Den Spielbericht auf NuLiga findet man hier.