Nordliga – 1. Damen gewinnen gegen GW Gifhorn

Unsere 1. Damenmannschaft hat mit ihrem jüngsten Erfolg gegen GW Gifhorn den Klassenerhalt so gut wie sicher.

Mit einem am Ende doch sehr deutlichen 5:1 gegen die Damen vom TC GW Gifhorn konnte man vor Spielbeginn nicht unbedingt rechnen. Gut für die CTV war sicherlich die Tatsache, dass Gifhorn nicht mit ihrer besten Besetzung antreten konnte. Noch besser war es dann, dass dies unsere Damen an diesem Tage auch zu nutzen wussten.

(Foto) Madlen Lüdtke.

Ein Match auf Augenhöhe wurde den Zuschauern im Spitzeneinzel zwischen Diana Chehoudi und Sophie Greiner geboten. Satz 1 verlor Diana im Tie-Break, konnte aber den 2. Durchgang fast ebenso eng mit 7:5 gewinnen. Im alles entscheidenden Match-Tiebreak erwischte Diana allerdings den besseren Start und ließ ihrer Gegnerin am Ende keinen Punktgewinn mehr.
Jenny Wacker (2) spielte gegen die erfahrene Sandra Ebeling und wusste in Satz 1 zu überzeugen. Jenny konnte sich auf dem schnellen Boden insbesondere auf ihren Aufschlag verlassen. In Satz 2 wurde es deutlich enger. Er wurde erst im Tiebreak entschieden, in dem Jenny aber dann doch die Oberhand behielt.
Madlen Lüdtke (3) hatte in ihrem Einzel das Nachsehen. Gegen eine stark spielende Nachwuchsspielerin kämpfte sie um jeden Punkt, konnte zum Ende aber bei einem 3:6/3:6 der Gegnerin nur zum Sieg gratulieren.
Den 3. Einzelpunkt konnte dafür Marie Gerdel (4) für die CTV eintüten. Bei ihrem 6:3/6:1-Erfolg agierte Marie sehr souverän, sodass ihr Sieg nicht gefährdet war.

Die Doppelspiele wurden ebenso gewonnen. Jenny Wacker/Marie Gerdel gewannen 6:3/7:6, während Diana Chehoudi mit Juliane Fischer bei ihrem 6:4/6:2 zu überzeugen wussten.

(Foto) Unsere 1. Damenmannschaft nach dem Erfolg gegen Gifhorn mit Diana Chehoudi (vorne), Juliane Fischer, Madlen Lüdtke (Mitte v.l.), Marie Gerdel und Jenny Wacker (hinten v.l.).

TC GW Gifhorn – Celler TV 1:5

Sophie Greiner – Diena Chehoudi 7:6/5:7/0:10
Sandra Ebeling – Jenny Wacker 1:6/6:7
Mailina Nedderhut – Madlen Lüdtke 6:2/6:3
Maya Hörmann – Marie Gerdel 3:6/1:6

Greiner/Ebeling – Wacker/Gerdel 3:6/6:7
Nedderhut/Hörmann – Chehoudi/Fischer 4:6/2:6

Somit steht unsere 1. Damenmannschaft aktuell auf Rang 2 der Tabelle und sollte das Saisonziel Klassenerhalt somit recht sicher geschafft haben.
Den nächsten Auftritt haben unsere Damen auswärts in Braunschweig. Aufschlag ist am Samstag, den 22. Februar 2020 um 13 Uhr beim Braunschweiger THC.

Den kompletten Spielbericht auf NuLiga gibt es hier.