Nordliga CTV Damen – Niederlage gegen Blankenese

Unsere 1. Damenmannschaft verliert beim 2. Auftritt in der Nordliga mit 2:4 gegen SV Blankenese.

Eine lange Siegesserie ging nun zu Ende. Die Niederlage gegen die Damen vom SV Blankenese kam jetzt für unser Team und Coaches nicht so überraschend, standen bereits im Vorfeld die Zeichen recht ungünstig.
Mit der verletzungsbedingten Absage von Jolina Feger ging man nicht mit der stärksten Truppe an den Start. Hinzu kam, dass Jenny Wacker schon seit einiger Zeit mit Knieproblemen zu kämpfen hat und Nachwuchsspielerin Marie Gerdel gerade aus einer längeren Verletzung kam.
Doch unsere Damen machten ihre Sache gegen sehr starke Blankeneser Damen gut und gaben ihr Bestes.

(Foto von J. Wacker) Marie Gerdel gewann ihr Einzel gegen SV Blankenese.

Madlen Lüdtke (2) trat gegen Scarlett-Rebecca Ahlhorn an und hatte sich nach der 3:6/3:6-Niederlage nichts vorzuwerfen. Team-Coach Jan Marasus, der unsere Mannschaft vor Ort betreute, attestierte Madlen eine gute Leistung.
Auch Juliane Fischer (4) kämpfte gegen Merle Vagt um jeden Punkt. Mit 2:6/4:6 hatte Juliane am Ende das Nachsehen, konnte aber insbesondere im 2. Durchgang das Match offen gestalten.

Marie Gerdel (3), gerade erst aus einer längeren Verletzung wieder im Wettkampf, erspielte sich sodann mit einem 6:4/6:2-Erfolg gegen Svea Crohn den 1. Punkt für die CTV.
Im Spitzeneinzel musste sich Jenny Wacker (1) ordentlich strecken, ehe sie in einem hartumkämpften und von guten Aufschlägen dominierten Match Tina Zimmermann mit 7:6/7:5 schlagen konnte.

So ging man beim Spielstand von 2:2 in die Doppel.
Madlen Lüdtke und Marie Gerdel standen allerdings im 1. Doppel gegen sehr stark agierende Gegnerinnen auf verlorenem Posten.
Jenny Wacker und Juliane Fischer indes hatten durchaus ihre Chancen einen 3. Punkt zu holen, doch am Ende reichte es nicht ganz. Mit 6:3/3:6/4:10 verloren auch sie zum 2:4-Endstand.

SC Blankenese – Celler TV 4:2

Tina Zimmermann – Jenny Wacker 6:7/5:7
Scarlett-Rebecca Ahlhorn – Madlen Lüdtke 6:3/6:3
Svea Crohn – Marie Gerdel 4:6/2:6
Merle Vagt – Juliane Fischer 6:2/6:4

Zimmermann/Crohn – Lüdtke/Gerdel 6:0/6:2
Ahlhorn/Vagt – Wacker/Fischer 3:6/6:3/10:4

Unsere 1. Damenmannschaft spielt am 9. Februar weiter. Dann geht es im Heimspiel gegen den Bremerhavener TV v. 1905 .

Den Spielbericht auf NuLiga findet man hier.