Staffelübergabe bei der Celler Tennisvereinigung

Celle. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Celler Tennisvereinigung

fand coronabedingt nicht im Clubhaus, sondern in der größeren vereinseigenen Tennishalle statt, um die aktuellen Abstands- und Lüftungsregeln umzusetzen.

Nachdem der 1. Vorsitzende Wolf Wallat die zahlreich erschienenen Mitglieder begrüßt hatte, gedachten die Anwesenden des verstorbenen langjährigen Mitglieds Georg Walkes.

Anschließend berichtete Wallat von den vielen sportlichen Höhepunkten des Vereinsjahrs 2019. Besonders erwähnenswert sind hier die Leistungen der 1. Damen, der Aufstieg der 3.Damen in die Verbandsklasse sowie die quantitativ und qualitativ gute Aufstellung der diversen Jugendmannschaften.

Nach den Ressortberichten wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Zur Neuwahl an standen u. a. der 1. und 2. Vorsitzende, Kassenwart (Melanie Ahlvers), Jugendwart (Tobias Schepelmann), Sportstättenwart (Hartwig Schönbach) sowie Kassenprüfer (Hedwig Mußwessels, Sergio Sanna). Mitgliederwart, Sportwart und Schriftwart bleiben Barbara Bluhm, Tanja Engel und Anke Maecker.

Mit Spannung wurde die Wahl des neuen Vorsitzes erwartet: Hier zeichnete sich im Vorfeld die einzige Kandidatur in Form eines Tandems für den 1. und 2. Vorsitz ab, nämlich Frank-Peter Sander und Uwe Lehmann. Beide Kandidaten stellten sich und ihre Visionen für die CTV vor und wurden dann auch mehrheitlich gewählt. So übergab Wolf Wallat den Staffelstab an seinen Nachfolger Frank-Peter Sander nach einer über achtjährigen Amtszeit. Der neue 1. würdigte sogleich die Leistungen seines Vorgängers und dankte diesem für sein Engagement.

Eine Neuigkeit im Vereinsleben sei an dieser Stelle bemerkt: Ab November 2020 wird es im Clubhaus endlich wieder einen Gastronomiebetrieb geben. Nessrim Jammo & Team werden die Celler Tennisvereinigung mit einem Mix aus orientalischer und deutscher Küche verwöhnen. Es handelt sich um kein reines Vereinslokal, auch externe Gäste sind herzlich willkommen. Gerade im Punktspielbetrieb und anlässlich größerer Turniere ist eine professionelle Gastronomie ein angenehmer Lichtblick, auf den sich die 350 Mitglieder der Celler Tennisvereinigung freuen dürfen.

Geehrt für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurde Angelika Reiss mit der Goldenen Nadel; Helmut Exner und Ulrich Knipping erhielten für ihr besonderes CTV-Engagement das Goldene und Silberne Vereinsemblem.

 

Bericht von Anke Maecker

 

Foto: Wolf Wallat (links) übergibt Helmut Exner (rechts) das Goldene Vereinsemblem für besonderes CTV-Engagement.

 

Foto: Wolf Wallat (links) übergibt Angelika Reiss (rechts) die Goldene Nadel für 50-jährige Mitgliedschaft in der CTV.

 

Foto: Die gesamte CTV wünscht Wolf Wallat das Beste zum Ruhestand