CTVler "auf Tour" Ferienzeit ist auch Turnierzeit

Die, die anstreben ihr Tennisspiel zu verbessern, nutzen die schul- und stressfreie Zeit, um Turniere zu besuchen. Der Deutsche Tennis Bund bietet auf nationaler Ebene eine Vielzahl an Ranglistenturnieren für die verschiedenen Altersklassen an, sodass man - so man möchte - Turnier an Turnier spielen könnte. Auch einige unserer CTVler sind unterwegs. Hier ein kleiner Streifzug einiger Aktivitäten...

Lasse Ottenbreit, in unserer Herrenmannschaft aktiv, spielte mit den HTV Open bereits sein 2. Turnier. Matchpraxis und die Umsetzung der Trainings ins Spiel sind das Ziel. War er in Hannover rein vom Ergebnis her betrachtet nicht sonderlich erfolgreich, konnte er beim bei den 1. Westerceller Open gleich zu Beginn der Ferien mit achtbaren Matches durchaus glänzen.

(Foto von jwphotosports)

Lasse Ottenbreit Fabian Schreiber, unser noch junger Nachwuchs-Akteur der Altersklasse (AK) U12, war ebenso aktiv. Er spielte in Bremen und jüngst in Hannover Ranglistenturniere, sowie ein LK-Turnier in Bückeburg. Die teils extrem starken Auftaktgegner zeigten ihm, wie gut die Konkurrenz auf diesen Turnieren ist. Es folgten zunächst teils hohe Niederlagen, aber auch knappe Resultate. "Dran bleiben, positiv bleiben.", so der Rat seines Trainers Olli Wacker. In Hannover gelang ihm nun auch der 1. Sieg auf Ranglistenebene, wo er sich in der Nebenrunde bis ins Finale spielen konnte und dort ebenso eine gute Figur machte.

(Foto von Frank Schreiber) Fabian Schreiber (r.)

Auch Kevin Kukuk, gerade erst 9 Jahre alt geworden, hat sich vorgenommen, sich mit den starken Spielern seiner Altersklasse zu messen. "Viele Matches sind unerlässlich, um wichtige Erfahrungen zu sammeln. Quasi das Fundament für mögliche spätere Erfolge.", so sein Trainer Olli Wacker. Kevin starte bei der Orange-Cup des DTB, eine bundesweite Turnierserie im Midcourt der AK U9. Jüngst war er inHildesheim am Start, verlor aber sein Match. Dennoch bleibt er aktiv und trainiert so oft es geht.

(Foto von Stephan Kukuk)

Lennart Mohwinkel ist beim Green-Cup unterwegs, einer bundesweiten Turnierserie des DTB ähnlich wie der Orange-Cup, aber im Großfeld mit leicht druckreduzierten Bällen. Er kommt auch gerade aus Hildesheim zurück und konnte sich dort in der AK U10 bis ins Halbfinale spielen. Mit durchaus ansprechenden Erfolgen setzte er sich ohne Satzverlust bis in die Vorschlussrunde durch, musste sich dort aber dem späteren Sieger in zwei Sätzen geschlagen geben.

 

(Foto von Jan Mohwinkel)

Auch Jenny Wacker, die aktuelle Nummer eins unserer Damen-Oberliga-Mannschaft, war mal wieder auf einem Turnier unterwegs. Beim A6-Turnier in Lohne setzte sie sich als Nummer 2 gesetzte in ihrem Auftaktmatch nur sehr knapp im Match-Tiebreak durch und man konnte ihr ihre fehlende Matchpraxis gut ansehen. Im Halbfinale musste sie gar ihr Spiel frühzeitig beenden, da ihr abermals die Schlagschulter Probleme machte. Sie hat sich aber vorgenommen wieder ein paar mehr Turniere zu spielen.

 

(Foto von Holger Suhr) Jenny Wacker

 

Liebe Mitglieder,

mit Hilfe einiger Mitglieder und Vorstandsmitgliedern die Bewirtung in der CTV aufrecht zu erhalten

(Danke dafür)

Nun sind Sommerferien und die Punktspielzeit ist im Wesentlichen vorbei!

Ab sofort wird für unsere Mitglieder die Getränke-Versorgung wie folgt geregelt:

  • Getränke sind im Kühlschrank vorrätig
  • Es liegt eine Liste aus, in die der Name (bitte in Druckschrift) einzutragen ist
    und in den entsprechenden Spalten für die entnommenen Getränke Striche zu machen sind.
  • Zum jeweiligen Monatsende wird durch unsere Kassenwartin Melanie Ahlvers der fällige Betrag eingezogen.
  • Die Trainer werden den Clubraum auf- und zuschließen.

Wir hoffen, dass dieses Verfahren im Interesse aller Mitglieder liegt und verbleiben mit sportlichem Gruß

Wolf Wallat -1.Vorsitzender-

CTV-Fanshop.....